Ergotherapie (in der Ulrichstraße 21)

Ergotherapie gehört zu den ärztlich zu verordnenden Heilmitteln und kommt bei Menschen jeden Alters mit motorisch - funktio-nellen, sensomotorisch - perzeptiven, neuro - psychologischen und oder psychosozialen Störungen zum Einsatz.

 

Ziel der Ergotherapie ist es, körperliche und geistige Funktionen, die durch Krankheit, Unfall, Geburtsschädigungen und Umwelteinflüsse geschädigt, nicht vorhanden oder erloschen sind, in größtmöglichem Maße wiederherzustellen oder zu fördern.

 

Die größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit im Leben des Betroffenen soll wieder erreicht werden.

Behandlung in den Bereichen:

 

• Neurologie:  z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multiple Sklerose
• Chirurgie:     z.B. Frakturen, Amputation, traumatische Schäden, Fehlbildungen
• Orthopädie:  z.B. rheumatische Erkrankungen, Arthrosen, Lähmungen
• Geriatrie:      z.B. Parkinson, Polyarthritis, Alzheimer, Schlaganfall

• Pädiatrie:     z.B. bei Lernschwächen, Motorischen Beeinträchtigungen, ADHS uvm.

 

Therapieangebote:

• Hirnleistungstraining / Gedächtnistraining / Konzentrationstraining
• Motorisch-funktionelle Behandlung
• Wahrnehmungstraining (sensomotorisch-perzeptive Behandlung)

• Spiegeltherapie
• Alltagstraining (z.B. nach Schlaganfall, Multipler Sklerose, Parkinson)• Spezielle Ergotherapie nach Amputationen (z.B. Gehschule nach Beinamputationen und Prothesenschulung)

 

Die Ergotherapie erreichen Sie direkt unter 07161 50 46 5-12.