Physikalische Therapie

Fangopackung / Heißluft
Wärmeapplikation mittels Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs beziehungsweise mittels Wärmestrahlern.

 

Eistherapie (Kryotherapie)
Als Kryotherapie bezeichnet man den gezielten Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken.

 

Elektrotherapie
Elektrotherapie ist die Bezeichnung für therapeutische Anwendungen von elektrischem Strom in der physikalischen Therapie.

 

Ultraschalltherapie
Die Ultraschalltherapie ist ein medizinisches Verfahren zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen. Zur Behandlung wird ein Schallkopf gleichmäßig über die mit Kontaktgel bedeckte, erkrankte Stelle geführt, der Wärme und Gewebebewegung im Körperinneren erzeugen soll.

 

Iontophorese / Phonophorese
Die Iontophorese ist ein medizinisches Verfahren zur Resorption von Arzneistoffen durch die Haut unter Anwendung eines schwachen elektrischen Gleichstromes bzw. bei der Phonophorese per Ultraschall.

 

Unterwassermassage
Bei der Unterwassermassage handelt es sich um eine Behandlung des ganzen Körpers oder einzelner Regionen im Wasser mit Hilfe eines Wasserdruckstrahls. 

 

Stangerbad
In einer Ganzkörperwanne, die ringsherum mit Elektroden bestückt ist, wird beim Stangerbad unter Ausnutzung der Leitfähigkeit des Wassers galvanischer oder faradischer Strom zugeführt.